nicoplant2017-10-21T21:53:18+00:00

Rauchfrei mit nicoplant – Ablauf der Behandlung

In kurzer Zeit zum Nichtraucher

Beratung und Ermittlung der Einstichstelle

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist natürlich, dass Sie von sich aus rauchfrei werden möchten. Der entsprechende Wille sollte also vorhanden sein. Am Anfang steht daher ein ausführliches Beratungsgespräch in kleinen Gruppen, in dem wir Ihnen den Ablauf der Behandlung und die Funktionsweise der nicoplant Rauchfrei-Spritze beschreiben: Botenstoffe, die dem Raucher melden, er müsse jetzt eine Zigarette rauchen, da der Nicotinspiegel absinkt, werden durch die Spritze blockiert – Entzugserscheinungen bleiben aus oder werden zumindest so stark gehemmt, dass sie kaum wahrnehmbar sind.

Die Behandlung mit der Rauchfreispritze findet im Anschluss an das Beratungsgespräch natürlich einzeln oder auf Wunsch auch paarweise in separaten Räumen statt. Mit einem Punktsuchgerät werden die für die Behandlung relevanten Akupunkturpunkte an Ohr und Kopf ermittelt (siehe Foto). Das Punktsuchgerät misst dabei den elektrischen Widerstand der Hautoberfläche, der über einem Akupunkturpunkt deutlich geringer ist: Trockene Haut hat üblicherweise einen Widerstand von 200.000 bis 2 Millionen Ohm. Bei einem Akupunkturpunkt liegt er hingegen bei lediglich 50.000 Ohm. Mit dem Punktsuchgerät stellen wir somit sicher, dass die optimale Stelle für die Rauchfreispritze exakt getroffen wird und die Rauchfrei-Behandlung erfolgreich verläuft.

Quaddeln-Verfahren der Neuraltherapie

Nach einer gründlichen Desinfektion der zu behandelnden Stellen an Kopf und Ohr wird die Rauchfrei-Spritze mit dem sogenannten „Quaddeln“-Verfahren gesetzt. „Quaddeln“ ist eine der ältesten Methoden der Neuraltherapie (auch als „Heilanästhesie“ bezeichnet“), bei der zumeist Betäubungsmittel zur Schmerztherapie knapp unter die Haut gespritzt werden. Dabei werden die Schmerzreize blockiert, die Muskeln entspannen sich, Abfallstoffe werden leichter abtransportiert. Ähnlich funktioniert auch die Quaddelung bei meiner Rauchfrei-Behandlung: Kurze Einstiche in den Ohrknorpel, bei denen die Suchtpunkte, die Beruhigungs- bzw. Aggressionspunkte sowie Lungenpunkte für eine aktive Regeneration gespritzt werden, und die Botenstoffe, die das Verlangen nach einer Zigarette auslösen, werden blockiert.

Anschließend können Sie als Nichtraucher Ihr neues, rauchfreies Leben beginnen.

Sie haben Fragen zur nicoplant Rauchfreispritze?
Dann sprechen Sie uns an.

Kontakt