Häufige Fragen2017-09-24T16:07:44+00:00

Häufige Fragen

Folgende Fragen werden häufig in Bezug auf die nicoplant Behandlung gestellt

Ist diese Behandlung auch für Schwangere geeignet?

Antwort: Aufgrund fehlender Erfahrungswerte, wird dieses Verfahren während einer Schwangerschaft nicht empfohlen.

Ist die Rauchfreispritze nicoplant schmerzhaft?

Antwort: Da es sich nicht um Injektionen in tiefere Gewebsschichten handelt, ist jeweils nur ein kleiner, kurzer Pick zu spüren, der meist sofort nach dem Herausziehen der Injektionsnadel verschwunden ist.

Was muss ich nach der Spritze beachten?

Antwort: Möglichst viel Wasser trinken, um angestaute Gifte auszuschwemmen, und in den ersten Tagen nach der Behandlung vernünftig mit Alkohol umgehen, um einem unkontrollierten Rückfall vorzubeugen.

Reicht eine Behandlung wirklich aus um rauchfrei zu werden?

Antwort: In den allermeisten Fällen reicht eine Behandlung völlig aus – nur recht selten ist eine Nachbehandlung erforderlich. Alle Nachbehandlungen sind Einzeltermine und finden nicht in Gruppen statt.

Handelt es sich bei nicoplant um eine Gruppentherapie?

Antwort: Vor der eigentlichen Behandlung findet ein ausführliches Beratungsgespräch in kleinen Gruppen statt. Die eigentliche Behandlung mit der nicoplant Spritze erfolgt dann natürlich einzeln oder nach Wunsch auch paarweise in separaten Räumen.

Kann man die Behandlung wiederholen?

Antwort: Diese Behandlung kann theoretisch jederzeit und beliebig oft wiederholt werden. In 80% der Fälle reichte eine einmalige Behandlung aus.

Nehme ich nach der nicoplant Raucherentwöhnung an Gewicht zu?

Antwort: Da bei dieser Technik der Entzug heruntergefahren wird, kommt es in der Regel nicht zu einer Suchtverlagerung und daher nicht zu unkontrollierten Essattacken. Durch Verlangsamung des Stoffwechsels kann es jedoch unter Umständen zu vorübergehenden Gewichtsschwankungen im Bereich von 2 bis 3 kg kommen, bis sich der Organismus an die neue Stoffwechselsituation gewöhnt hat. Bei allen Fragen rund um das Thema Gewichtsreduktion stehen wir im Rahmen unserer adipositex Stoffwechselbehandlung gerne zu Verfügung.

Hat diese Behandlung Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Antwort: Da es sich um rein homöopathische Wirkstoffe handelt, sind Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen nahezu ausgeschlossen. In seltenen Fällen kann es zu kleinen Blutergüssen oder Rötungen kommen.